Eno Robin Lied

Illustration, Grafikdesign & Bildungsarbeit

Yin und Jascha

Geschichten die stolz und mutig machen

Dieses Buch entstand aus dem Bedürfnis heraus, mit dem Kind – mit dem ich zusammenlebe – ein Buch lesen zu können, in dem Menschen, Familien und Lebensweisen auftauchen, mit denen wir uns identifizieren können. Ein Buch, in dem wir uns wiederfinden können – weil wir uns in denen vielen anderen Büchern bei uns Zuhause und auch überall da draußen nicht wirklich finden konnten. Schließlich habe ich dieses Buch für und auch mit M. und für Y. – ein Kind zu dem ich auch in einer besonderen Verbindung stehe – geschrieben und gemalt.

Klappentext:

Yin und Jascha erzählen ihre Geschichten, wie und mit wem sie zusammenleben. Das Erzählen und Spielen mit anderen Kindern im Kindergarten zeigt ihnen, wie unterschiedlich Familien sein können und macht sie stolz und mutig. Worte, Bilder und (Schau-)Spiele, die gesehen und gehört werden sollen. Ein Kinderbuch, dass das Erleben als Kind aus einer chinesisch-deutschen Familie und als Kind aus einer queeren Familie mit einem Trans* Elternteil erzählt.

Das Buch „Yin und Jascha“ ist ein nicht-kommerzielles Projekt, und kann „hier“ runtergeladen und selbstausgedruckt werden. Oder ihr kennt oder trefft mich und ich gebe euch eins meiner gedruckten und gebundenen Ausgaben.

Creative Commons Lizenzvertrag

Yin und Jascha von Eno Robin Liedtke ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.