Eno Robin Lied

Grafikdesign & Bildungsarbeit

Buchliste

Dies ist eine Liste mit Büchern
für Erwachsene, Young Adults, Jugendliche, große und kleine Kinder
mit trans*, inter und nichtbinären Charakteren1
oder deutlichem Spielraum zur Verortung der Charaktere im ‚queeren Raum‘.

Wenn du das hier liest, habe ich vermutlich bereits neue Bücher gelesen, die ich einer aktualisierteren Version „Unserer Buchliste“ hinzugefügt habe. Diese Liste ist eine Momentaufnahme und so kann es auch geschehen, dass ich in Zukunft durch Feedback Anderer Personen bestimmte Bücher wieder von der Liste heruntergenommen habe. Sicher habe ich auch Bücher vergessen, welche die ich noch nicht kenne, vergessen habe oder die noch geschrieben werden!

Grundsätzlich möchte ich hinzufügen, dass ich einige Bücher bereits vor längerem gelesen habe und sich meine Einstellung dazu vielleicht mittlerweile geändert hat. Sie waren aber vielleicht in einem gewissen Moment in meinem Leben oder anderer queerer, trans*, inter* und nichtbinären Personen aus meinem Umfeld unterstützend und stärkend. Aus ähnlichen Gründen tauchen hier auch Bücher auf, bei denen ich den einen anderen Punkt schwierig oder kritisch sehe. Einige Bücher habe ich selbst bereits gelesen, andere wurden mir empfohlen und möchte ich noch lesen. Ich habe keine Kapazitäten für jedes Buch eine Rezension sowie content warning zu schreiben, Genre oder Inhaltsbeschreibungen einzufügen – dies ist nur eine Aufzählungsliste. Daher möchte ich euch bitten alles weitere für euch oder andere selbst zu recherchieren. Einige Einteilungen in die Kategorien fielen mir schwer. Grundsätzlich kann ich jeder_jedem Erwachsenen empfehlen Bücher aus jeder Altersgruppe zu lesen. Für jüngere Menschen könnt ihr bezüglich der Altersempfehlungen vorher einfach mal ins Buch reinlesen – vielleicht passt es ja trotzdem (nicht). Es wird wohl auch nicht das eine perfekte Buch für alle von uns geben. Aber es wird hoffentlich Bücher geben, die alleine oder in einer Kombination mit anderen Büchern abhängig von Zeit und Raum jeder_jedem von uns (etwas) geben, was wir brauchen. Und trotzdem fehlen noch jede Menge Repräsentationen und Sichtbarkeiten. Wenn du weitere Empfehlungen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

1Begriffe befinden sich immer im Wandel und bedeuten für diejenigen, die sie für sich benutzen auch immer wieder was anderes. Ich nutze für diese Liste die Begriffe Trans*, Inter* und Non-Binary und hoffe damit möglichst viele von uns anzusprechen. Ich bin mir bewusst, dass es noch viel mehr und andere Worte gibt und hoffe, dass sich dennoch möglichst viele Menschen hier angesprochen fühlen können.